18
Dezember

Neue staatlich geförderte Studentenwohnungen auf ZAPF-Grundstück

KLAPPAN-Gruppe baut Wohnheim an Universitätsstraße

Die Zahl der Studierenden der Universität Bayreuth ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen und der Bedarf an günstigem Wohnraum dementsprechend hoch. Die ZAPF GmbH hat deshalb einen Teil ihres Firmengrundstücks an die KLAPPAN-Gruppe verkauft. Das Bamberger Unternehmen wird bis 2017 direkt neben dem Universitätsgelände ein neues Studentenwohnheim errichten.

Seit dem Notartermin am 15. Dezember ist es amtlich: Die ZAPF GmbH hat ein großes Grundstück an der Universitätsstraße gegenüber der Hauptzufahrt zur Universität Bayreuth an die KLAPPAN GmbH verkauft. Der Projektentwickler und Investor mit Hauptsitz in Bamberg wird darauf ein Studentenwohnheim mit ca. 250 Wohnplätzen errichten, das vom Freistaat Bayern sozial gefördert wird. Die Wohnungen sind hell, möbliert, mit einer Kochnische ausgestattet und erfüllen alle Ansprüche modernen Wohnens. Ein ähnlicher Neubau entsteht derzeit bereits auf dem Gelände des Campus Design der Hochschule Coburg. Das Konzept dafür stammt von dem Büro a+p Architekten aus München, das sich in einem Architektur-Wettbewerb gegen 200 Bewerbungen durchgesetzt hat. Darüber hinaus wird neben dem Wohnheim voraussichtlich ein Mini-Campus entstehen, der auch im Anschluss realisiert wird.

ZAPF macht Platz für Forschung in Bayreuth

„ZAPF hat seit jeher ein sehr gutes Verhältnis zur Universität und verfolgt die Entwicklung der Bildungs- und Forschungseinrichtung sowie die steigenden Studentenzahlen“, sagt Katrin Grunert-Jäger, CFO der ZAPF GmbH. „Als die Firma Klappan bei uns anfragte, haben wir uns für dieses Konzept entschieden, einen Teil des Firmengeländes für Studentenwohnungen zu veräußern.“
Es ist nicht das erste Mal, dass sich die ZAPF GmbH, deren Hauptsitz in Bayreuth in unmittelbarer Nachbarschaft zur Uni liegt, von einem Teil ihres Grund und Bodens trennt, um der Forschung in Bayreuth Raum zu geben. Auch der Neubau des Fraunhofer-Zentrums für Prozessinnovation, der derzeit an der Universitätsstraße entsteht, befindet sich auf ehemaligem Gelände der ZAPF GmbH. Darüber hinaus stellt ZAPF auch Räume in den Firmengebäuden für die Universität bereit. Seit diesem Sommer ist unter anderem die neu gegründete Stabsabteilung der Uni ‚KarriereService und Unternehmenskontakte‘ im Haus 1 der ZAPF GmbH eingemietet. Diese bündelt die Angebote der Universität im Bereich der karrierefördernden Kooperationen mit der Wirtschaft mit dem Ziel, Studierende und Nachwuchskräfte auf dem Weg zu zukünftigen Fach- und Führungskräften in den Unternehmen zu begleiten.

ZAPF-Kurzporträt

Die ZAPF GmbH ist ein gewachsenes Unternehmen mit Hauptsitz in Oberfranken, das auf eine 110-jährige Geschichte zurückblicken kann. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Firma auf die Herstellung von Betonfertiggaragen sowie auf den Bau und Vertrieb von hochwertigen Reihen- und Doppelhäusern spezialisiert. Bundesweit liefert die ZAPF GmbH die meistverkaufte Betonfertiggarage, exportiert darüber hinaus auch ins europäische Ausland und ist Deutschlands Marktführer im Garagensegment.

Mehr Infos finden Sie unter www.zapf-gmbh.de.